Seminare


 

Die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung gehört zum beruflichen Alltag. Das ganze Jahr über halten wir ein umfassendes Fortbildungsangebot für Sie bereit, das immer auf Basis der aktuellen Gesetzgebung und Steuerrechtsprechung zu relevanten Themen informiert.

Ein vielfältiges Angebot bietet Ihnen die Möglichkeit, sich durch ausgewählte Themen zielgerichtet zu informieren und das erlangte Wissen direkt in Ihrer beruflichen Praxis anzuwenden. Auf diese Weise bleiben Sie im Hinblick auf wichtige BFH-Urteile, geänderte Gesetze oder Verwaltungsanweisungen immer auf dem neuesten Stand.

Sollten Sie noch eine Frage haben, nehmen Sie einfach [Kontakt] mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

 


 

     


    aktuelle regelungen bei den geringfügigen beschäftigungsverhältnissen

    Seminar am 30.09.2019

    mit Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater Tobias Johr
     

    Das Seminar bietet einen Überblick über die aktuellen Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten bei den geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen.
     

    Wesentliche Seminarinhalte

    • Gesetzliche Regelungen für geringfügige Beschäftigungen im gewerblichen Bereich
    • Änderungen für Arbeitgeber und Minijobber in 2019
    • Auswirkungen der Erhöhung des Mindestlohnes ab 2019
    • Gelegentliches Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze
    • Zulässigkeit und Zusammenrechnung mehrerer Mini-Jobs
    • Steuergestaltungen rund um 450 Euro-Jobs durch steuerfreie Leistungen und Pauschalierung der Lohn-steuer nach §§ 40, 40b EstG, Gleichbehandlungsgebot im Betrieb
    • Abgrenzung des Mini-Jobs von der kurzfristigen Beschäftigung
    • Aufzeichnungspflichten, Statusabfrage und Anrufungsauskünfte
    Zeitraum: Montag, den 30.09.2019
    Dauer: 1 Nachmittag
    Unterrichtszeit: 15:30 - 18:30 Uhr
    Unterrichtsort: AKADEMIE STEUERN und WIRTSCHAFT GmbH
    Gebühr: 90 € zzgl. 19% USt
    Dozent: Dipl.-Finanwirt (FH), StB Tobias Johr

     

    Anmeldeformular & Flyer | Teilnahmebedingungen

    ?


    Aktuelles Reisekostenrecht 2018/19 in der täglichen Praxis des Arbeitgebers

    Seminar am 28.10.2019

    mit Dipl.-Finanzwirtin (FH) Angela Hauch
     

    Besonders das lohnsteuerliche Reisekostenrecht ist permanenten Änderungen und Neuerungen unterworfen. Neue Rechtsprechung sowie Verwaltungsanweisungen machen die Arbeit in der täglichen Praxis nicht einfacher. Gerade deshalb ist aktuelles Wissen von großer Bedeutung, da sich hierdurch z.B. Steuernachzahlungen bei Lohnsteuer-Außenprüfungen vielfach vermeiden lassen.
     

    Wesentliche Seminarinhalte

    • Der Begriff der Auswärtstätigkeit
    • Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten
    • Ersatz von Reisenebenkosten
    • Bescheinigungspflichten des Arbeitgebers
    • Begrenzung des steuerfreien Ersatzes von Unterkunftskosten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung
    • Ergänzungen bei der Pauschalversteuerung steuerpflichtiger Reisekostenanteile
    Zeitraum: Montag, den 28.10.2019
    Dauer: 1 Nachmittag
    Unterrichtszeit: 15:30 - 18:30 Uhr
    Unterrichtsort: AKADEMIE STEUERN und WIRTSCHAFT GmbH
    Gebühr: 90 € zzgl. 19% USt
    Dozentin: Dipl.-Finanzwirtin (FH) Angela Hauch

     

    Anmeldeformular & Flyer | Teilnahmebedingungen

    ?



    Die Organschaft in der Körper- und Gewerbesteuer

    Seminar am 06.11.2019

    mit Dipl.-Finanzwirt (FH), LL.M. Jens Kehbein
     

    Die steuerliche Organschaft ist im deutschen Steuerrecht ein probates Mittel zur unternehmerischen Gestaltung. Zwar bietet die Begründung einer steuerlichen Organschaft für eine Unternehmensgruppe viele Vorteile, doch hält das Rechtsinstitut auch einige Fallstricke bereit.
     
    Im Seminar wird zunächst das Grundprinzip der Organschaft erläutert, danach wird auf die typischen Probleme bzw. Besonderheiten eingegangen. Bei den Themenbereichen „Die Organschaft in der Krise (§ 3a EStG)“ und „Wegfall von Verlustvorträgen bei Anteilsveräußerungen im Organkreis nach § 8c KStG und § 8d KStG”  wird die aktuelle rechtliche Entwicklung dargestellt, um dann die Auswirkungen auf die Organschaft zu erarbeiten.
     
    Zum Schluss werden die wichtigsten Hinzurechnungen und Kürzungen in der Gewerbesteuer kurz dargestellt, um die Besonderheiten in der gewerbesteuerlichen Organschaft zu besprechen.
     
    Ziel der Veranstaltung ist es, die Vorteile der Organschaft zu nutzen und die im Zusammenhang stehenden Risiken minimieren zu können. In kompakter Form anhand vieler praxisorientierter Beispiele erhalten Sie einen systematischen Überblick über das Rechtsgebiet und das nötige Know-how, um in der Körperschaft- und Gewerbesteuer rechtssicher agieren zu können.
     

    Wesentliche Seminarinhalte

    • Vor- und Nachteile der Organschaft
    • Grundlagen und typische Probleme der Organschaft
    • Gewinnabführungsvertrag
    • Die Organschaft in der Krise / Berücksichtigung eines Sanierungsertrags gem. § 3a EStG (mit aktueller Entwicklung)
    Zeitraum: Mittwoch, den 06.11.2019
    Dauer: 1 Tag
    Unterrichtszeit: 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsort: AKADEMIE STEUERN und WIRTSCHAFT GmbH
    Gebühr: 190 € zzgl. 19% USt
    Dozent: Dipl.-Finanzwirt (FH), LL.M. Jens Kehbein

     

    Anmeldeformular & Flyer | Teilnahmebedingungen

    ?

    Internationales steuerrecht

    Seminar am 28.11.2019

    mit Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater Josef Grevelhörster
     

    Die Globalisierung der Wirtschaft verlangt sowohl von den Unternehmen als auch von den Arbeitnehmern eine hohe Flexibilität und Mobilität. Daneben nimmt die Bereitschaft grenzüberschreitende Investitionen in Immobilien vorzunehmen, stetig zu.
    Dadurch ergeben sich vielfältige Auslandssachverhalte, die es in der Steuerberatung zu begleiten gilt.
    Das Seminar richtet sich an Berufsträger, die sich ein "up-date" zu dieser Thematik wünschen. Es werden praxisnah sowohl die grundsätzlichen Regelungen des Ertragsteuerrechts vorgestellt als auch die Wirkungsweise der DBA besprochen und Gestaltungshinweise gegeben.
    Die systematische und praxisnahe Darstellung dürfte auch erfahrene Mitarbeiter ansprechen, die mit Auslandsachverhalten konfrontiert sind.
     

    Wesentliche Seminarinhalte

    • Persönliche Steuerpflichten
    • Anrechnung bzw. Abzug ausländischer Quellensteuern
    • Wegzugsbesteuerung gem. § 6 AStG
    • Systematik und Wirkungsweise der DBA anhand des OECD-MA 2017
    Zeitraum: Donnerstag, den 28.11.2019
    Dauer: 1 Tag
    Unterrichtszeit: 9:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsort: AKADEMIE STEUERN und WIRTSCHAFT GmbH
    Gebühr: 190 € zzgl. 19% USt
    Dozent: Dipl.-Finanzwirt (FH), StB Josef Grevelhörster

     

    Anmeldeformular & Flyer | Teilnahmebedingungen

    ?


     
    Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
    OK