Allgemeine Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen für Lehrgänge und Seminare der Akademie Steuern und Wirtschaft GmbH


 

Anmeldung

Der Vertrag zwischen der AKADEMIE STEUERN und WIRTSCHAFT GmbH, nachfolgend als "Akademie" bezeichnet, und dem Vertragspartner kommt zustande mit schriftlicher Bestätigung/Rechnung der zugegangenen Anmeldung. Die Anmeldung muss schriftlich auf dem Anmeldeformular oder online über den entsprechenden Anmeldelink erfolgen.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

In Lehrgangsabschnitten mit begrenzter Teilnehmerzahl entscheidet die Reihenfolge des Einganges der Anmeldung über die Teilnahme. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Anspruch auf Teilnahme

Der Anspruch auf Teilnahme an einem Lehrgang besteht erst mit vorliegender schriftlicher Anmeldebestätigung und der Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen.

 

Lehrgangsgebühr

Die Lehrgangsgebühr bzw. die erste Rate ist fällig mit Erhalt der Rechnung bei Lehrgangsbeginn.

 

Rücktritt

Von der Anmeldung zum Samstagslehrgang, Kombi-Pluslehrgang und Vollzeitlehrgang kann jeweils bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen kostenlos zurückgetreten werden. Der Teilnehmer erhält eine bereits gezahlte Gebühr erstattet.

 

Kündigung

  • Steuerberaterlehrgang: Die Teilnahme am Samstagslehrgang (Lehrgangsabschnitt 1a) kann jeweils mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Für jeden Unterrichtstermin werden in diesem Fall 80 € zuzüglich einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von 150 € berechnet. Die Teilnahme am Vollzeitlehrgang und an den weiteren Lehrgangsabschnitten kann nur außerordentlich gekündigt werden.
  • Steuerfachwirtlehrgang: Die Teilnahme am  Samstagslehrgang (Lehrgangsabschnitt) kann jeweils mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Für jeden Unterrichtstermin werden in diesem Fall 60 € zuzüglich einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von 150 € berechnet.
  • Fortbildung/Seminar: Bei Absage eines Einzeltermins bis 1 Woche vor Seminarbeginn entstehen keine besonderen Verpflichtungen, es wird auch keine Bearbeitungsgebühr erhoben. Das Jahresabonnement kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Bei Kündigung eines Abonnements werden zu viel gezahlte Termine erstattet, die bisherigen Termine werden dann als Einzeltermine abgerechnet. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € erhoben. Die Nichtteilnahme an einem Lehrgang/Seminar oder Teilen davon entbindet grundsätzlich nicht von der Zahlungsverpflichtung.

 

Haftung

Die "Akademie" übernimmt keinerlei Haftung für im Zusammenhang mit dem Besuch von Lehrgängen entstandene Personen-, Sach- oder sonstige Schäden. Bei Umbesetzung, Einsatz anderer Dozenten, Verlegung des Lehrgangsortes, Absetzen eines Lehrganges bzw. Nichterreichen des Examenszieles sind Haftungsansprüche gegenüber der "Akademie" ausgeschlossen.

 

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Akademie Steuern und Wirtschaft GmbH, Maassenstraße 79, 46514 Schermbeck, info[at]akademie-schermbeck.de, Fon: 02853-8613-0, Fax: 02853-8613-29) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Ein Muster für ein Widerrufsschreiben finden Sie u.a. BGBI. I 2013, Nr. 58, S. 3665. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Kostenloses Wiederholen

Falls Sie trotz Kursbesuch das schriftliche Examen nicht bestehen, bieten wir Ihnen bei der Einhaltung der folgenden Bedingungen an, den Jahreskurs und den Arbeitskreis und den Klausurenlehrgang oder den Vollzeitkurs und den verkürzten Arbeitskreis und den Klausurenlehrgang bei Einhaltung der folgenden Bedingungen einmalig gegen eine Kursgebühr von 350 € zu wiederholen.

 

Bedingungen zum kostenlosen Widerholen

  1. Sie müssen den gesamten Samstagslehrgang oder Kombi-Pluslehrgang und den Arbeitskreis und den Klausurenlehrgang oder den Vollzeitkurs und den verkürzten Arbeitskreis und den Klausurenlehrgang gebucht und bezahlt haben, müssen 12 der 14 dreistündigen Klausuren aus dem Arbeitskreis beim verkürzten Arbeitskreis 6 der 8 dreistündigen Klausuren und an den 10 der 12 Klausuren des Klausurenlehrgangs im August/September teilgenommen haben und zur Korrektur eingereicht haben und nachweislich die schriftliche Prüfung beendet und die Zulassung zur mündlichen Prüfung nicht erreicht haben (bitte beglaubigte Kopie des Bescheides vorlegen).
  2. Falls Sie die Zulassung zur mündlichen Prüfung erhalten und das mündliche Examen trotz Kursbesuch nicht bestanden haben, bieten wir Ihnen unter der Einhaltung der folgenden Bedingungen an, den Samstagslehrgang, Kombi-Plus-Lehrgang oder den Vollzeitkurs, den Klausurenlehrgang und den Kurs mündliche Prüfung einmalig kostenlos zu wiederholen. Bedingungen wie unter 1., außerdem müssen Sie den Kurs Mündliche Prüfung gebucht und bezahlt haben und nachweislich (bitte beglaubigte Kopie des Bescheides vorlegen) die mündliche Prüfung nicht bestanden haben. Ein Recht auf Wiederholung auf mehrere Kursjahre ist nicht möglich.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Duisburg.

 
Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK